verwehte-spuren
  -Schoondijke
 
Denkmal:


Hinter der Kirche auf dem Friedhof an der Doctor Huizingastraat in Schoondijke befindet sich ein Denkmal. Das Denkmal soll an die 33 Kriegsopfer von Schoondijke erinnern, die während 2. Weltkriegs durch Kriegsgewalt ums Leben kamen. Die Namensplatte wurde am 23. Oktober 2010 zugefügt und enthüllt.


Auf dem Denkmal steht Folgendes:

TER NAGEDACHTENIS

AAN

DE OORLOGSLACHTOFFERS

VAN SCHOONDIJKE

1940 - 1945


A. Goethals
J. Wagenaar
W. H. Gossije
J. Clarisse
Anthonie Gulran
Omer van de Veere
I. Boeckhout
Elisabeth Moerland - Tak
P. Bareman
Maria de Pauw
H. Schout
Jacobus Huigh
Pieter Koster
Tannetje Koster - Brakman
Ebrina Koster
J. Brugge
Cornelia Jansen - Verherbrugge

M. Heetesonne
Johannes Provo
M. Provo de Bruijne
Katharina van de Plas
M. Riemens - Hennekeij
E. Gernaert
J. J. Jansen
J. R. Jansen
J. Buijze
Wilhelmina Jansen
Elizabeth Jansen
August Geernaert
Sijbrand Sol
Jan van de Plas
A. Scheele
A. van de Velde



Gedenktafel:

Am Groeneweg in Schoondijke befindet sich eine Gedenktafel. Die Gedenktafel soll an den neuseeländischen Warrant Officer George James Roney vom 33 Squadron der Royal Air Force erinnern. Am 06. Oktober 1944 zum Zeitpunkt der Operation Switchback griffen 12 Spitfires vom 33 Squadron der Royal Air Force die deutschen Stellungen bei Breskens an. Dabei wurden 3 Spitfires durch die deutsche Flugabwehr abgeschossen. Ein Spitfire Pilot verlor dabei sein Leben. Es war Warrant Officer George James Roney der mit seinem Flugzeug in der Nähe dieser Gedenktafel bei Schoondijke abgestürzt ist. Er wurde erst am 09. Juni 1948 geborgen und 3 Tage später auf dem Friedhof von Schoondijke beigesetzt. Noch kein Foto von der Gedenktafel vorhanden.


Auf der Gedenktafel steht Folgendes:

Op 6 oktober 1944, tijdens Operation Switchback, vertrokken twaalf Spitfires van
het 33 Squadron Royal Air Force vanaf Merville in Frankrijk om Duitse postities
rond Breskens te beschieten en bombarderen.
Tijdens de missie werden drie Spitfires door Duits luchtafweer neergeschoten en
daarbij werd een vliegenier gedood.
Die vliegenier was George Roney uit Nieuw-Zeeland.
Het vliegtuigwrak, met het stoffelijk overschot van George, werd pas op 9 juni
1948 geborgen.
Drie dagen later werd George Roney begraven op de begraafplaats te
Schoondijke.


(Foto von Warrant Officer George James Roney)
Warrant Officer George James Roney RNZAF
No 33 Squadron RAF
1 January 1922 - 6 October 1944


On 6 October 1944, during Operation Switchback, twelve Spitfires of
33 Squadron Royal Air Force took off from Merville in France to strafe
and bomb German positions in the Breskens area. During the mission
three Spitfires were shot down by German anti-aircraft and one
airman was killed.
That airman was George Roney, from New Zealand.
The wreckage containing George's remains, was not salvaged until
9 June 1948.
Three days later George was buried in the cemetery  in Schoondijke.


33 Squadron Association


They shall grow not old, as we that are left grow old:
Age shall not weary them, nor the years condemn.
At the going of the sun and in the morning

We will remember them.

 
  Insgesamt: 237699 Besucher
 
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden