verwehte-spuren
  Velen-Ramsdorf
 
Kriegsgräber:

Auf den Friedhof an der Harkingsbrügge in Velen-Ramsdorf Postleitzahl 46342 befinden sich zwei Kriegsgräberfelder mit Opfern der beiden Weltkriege.


Bild von dem ersten Kriegsgräberfeld mit Opfern der beiden Weltkriege. Das Kriegsgräberfeld befindet sich in der Nähe von dem Gebäude auf dem Friedhof und besteht aus 13 Grabsteinen.

Auf den Grabsteinen steht von links nach rechts gelesen folgendes:

HEINRICH
AVERKAMP
  * 1. 3. 1899
+ 22. 6. 1945


FRITZ
EBBING
* 2. 9. 1913
+ 22. 3. 1945

JOSEF
HESELHAUS
* 6. 10. 1919
+ 22. 1. 1941

WALTAUD
IDING
* 5. 5. 1936
+ 15. 4. 1945

HEINRICH
RAVE
* 27. 12. 1927
+ 27. 3. 1945

ANTON
RAVE
* 6. 9. 1891
+ 24. 9. 1914

RUDOLF
SPARWEL
* 5. 3. 1922
+ 8. 10. 1946

HERMANN
SIEVERDING
* 12. 4. 1926
+ 3. 9. 1946

FRANZ
SPIER
* 31. 1. 1901
+ 12. 7. 1945

RUDOLF
TERFLOTH
* 19. 3. 1928
+ 11. 2. 1945

BERNI
WILGER
* 16. 3. 1938
+ 9. 5. 1945

HEINRICH
WISSING
* 9. 2. 1891
+ 15. 10. 1944

ALBERT
DIRKS
* 9. 9. 1913
+ 6. 4. 1945



Bild von dem zweiten Kriegsgräberfeld mit Opfern der beiden Weltkriege. Das Kriegsgräberfeld befindet sich mittig am Rand vom Friedhof und besteht aus 16 Grabsteinen.


Auf den Grabsteinen steht von links nach rechts gelesen folgendes:

FELIX
HESELHAUS
* 30. 3. 1894
+ 21. 10. 1918

THEO
FRANZEN
* 31. 12. 1932
+ 18. 12. 1944

HEINRICH
PÖPPING
* 29. 1. 1912
+ 19. 12. 1944

GERHARD
SOGL
* 20. 4. 1922
+ 24. 3. 1945

WENDEL
SCHMIDT
* 23. 9. 1914
+ 26. 4. 1945

JOHANN
LIEBERTH
* 7. 2. 1899
+ 20. 3. 1945

KARL-HEINZ
WINTER
* 2. 3. 1927
+ 29. 3. 1945

JOHANN
BOHMANN
* 1.3.1908 + 29.3.1945
UNBEKANNT

HERMANN
LOFFLER
* 13. 4. 1904
+ 29. 3. 1945

GERHARD
MÜLLER
* 2.1.1927 + 29.3.1945
OTTO
PETZOLD
* 10.8.1927 + 29.3.1945

RUDOLF
BRATHERING
* 5.7.1908 + 23.3.1945
JOSEF
NISZCZYK
* 27.8.1923 + 23.3.1945

LUDWIG
REVERS
* 23. 10. 1882
+ 29. 3. 1945

MARIA
FASTRING
* 25. 10. 1906
+ 29. 3. 1945

MARIA
KREIELKAMP
* 18. 9. 1927
+ 1. 4. 1945

MARIA
OENNING
* 6. 6. 1912
+ 1. 4. 1945

JOSEF
ROBERT
* 15. 2. 1876
+ 27. 4. 1945



Zusatzinformationen:

Maria Kreielkamp wurde am 18.09.1927 in Ramsdorf geboren. Als die alliierten Truppen am 29.03.1945 aus Richtung Borken auf Ramsdorf zu rollten, kam es zu einigen Gefechten mit deutschen Soldaten. Bei einem dieser Gefechte geriet Maria Kreielkamp auf einem Feld unter Beschuss und wurde durch einen Bauchschuss schwer verwundet. Aufgrund der anhaltenden Gefechte konnte sie nur notdürftig auf einem Bauernhof versorgt werden und erst am Morgen des 30.03.1945 zum Krankenhaus in Ramsdorf gebracht werden. Dort erlag die 18-Jährige am 01.04.1945 ihren schweren Verletzungen.  



Ruhet in Frieden

 
  Insgesamt: 251113 Besucher
 
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden