verwehte-spuren
  Borken-Burlo
 
Kriegsgräber:


Am Rand von dem Klosterfriedhof an der Oedingerstraße in Burlo Postleitzahl 46325 befindet sich dieses Kriegsgräberfeld mit Opfern des 2. Weltkrieges. Insgesamt wurden hier mindestens 65 Kriegsopfer beigesetzt. Die Meisten von den hier beigesetzten Opfern verloren im März 1945 ihr Leben.



Bild von dem großen Gedenkkreuz.


Auf den 6 Grabsteinen von der 1. Reihe auf der linken Seite steht von links nach rechts Folgendes:

ROBERT KAISER

 * 31.5.1921 + 22.3.1945
UNBEK. SOLDAT
*   + 3.1945

 M. BAUMGÄRTNER
* 22.8.1900 + 22.3.1945
HERM. FRIEDRICH
* 25.3.1891 + 22.3.1945

 CZIEZINSKY
*   + 22.3.1945
GUST. SCHWAGER
* 17.6.1893 + 22.3.1945

 JOSEF SCHERZER
* 30.3.1914 + 22.3.1945
OTTO SCHLAURAFF
* 12.9.1912 + 22.3.1945

 UNBEK. SOLDAT
*    + 3.1945
UNBEK. SOLDAT
*    + 3.1945

 PAUL SPREIER
* 3.9.1925 + 30.3.1945
OTTO KRUNG
*    + 30.3.1945


Auf den 6 Grabsteinen von der 2. Reihe auf der linken Seite steht von links nach rechts Folgendes:

 JOSEF HEIMANN
* 7.10.1904 + 28.3.1945
THEODOR JONKHANS
* 2.1.1888 + 29.3.1945

 KURT HOMOLA
* 11.8.1927 + 30.3.1945
GERTRUD RESSING
* 5.11.1927 + 6.4.1945

 JOSEF SCHÖNEWEISS
* 15.11.1888 + 11.4.1945
VALENT. BERSUCH
* 7.8.1918 + 28.3.1945

 PAUL EICHLER
* 23.3.1911 + 28.3.1945
KURT NICOLAI
* 11.11.1913 + 28.3.1945

 CHR. VOLLMER
* 7.6.1904 + 28.3.1945
JAKOB WANNIGER
* 21.7.1921 + 28.3.1945

 HEINRICH MÖLKEN
* 2.12.1904 + 25.3.1945
GEORG WALTER
* 18.2.1927 + 24.3.1945

 
Auf den 6 Grabsteinen von der 3. Reihe auf der linken Seite steht von links nach rechts Folgendes:

K. HEINZ DONKE
* 19.11.1927 + 25.3.1945
HELMUT SCHREINER
* 20.3.1925 + 26.3.1945

 HANS
SCHULTENHÖFER
* 28.3.1909 + 26.3.1945
HUBERT HERMES
* 21.11.1926 + 26.3.1945

 JOH. KUTTENINK
* 3.1.1927 + 27.3.1945
ROBERT SEITZ
* 7.2.1913 + 27.3.1945

 UNBEK. SOLDAT
*    + 3.1945
RÜDIGER FRIEDE
* 4.7.1907 + 23.3.1945

 HELMUT LOCH
* 23.2.1916 + 24.3.1945
EUGEN KERN
* 10.8.1910 + 24.3.1945

 H. FRIEDR. DÖRING
* 19.10.18 + 24.3.1945
ERHARD ERDMANN
* 23.11.1912 + 24.3.1945



Auf den 10 Grabsteinen von der 4. Reihe auf der linken Seite steht von links nach rechts Folgendes:

UNBEK. SOLDAT
*    + 3.1945
UNBEK. SOLDAT
*    + 3.1945

 FRANZ
HAMMACHER
* 5.9.1919 + 23.3.1945
WOLFGANG BÜRGIN
* 21.6.1923 + 27.3.1945

 UNBEK. SOLDAT
*    + 3.1945
W. GUTTMANN
* 14.6.1927 + 28.3.1945

 KARL –
HEINZ WERNER
* 18.2.1924 + 26.3.1945
ALOIS LESNY
* 26.9.1927 + 29.3.1945

 AGNES
LANSMANN
* 1.12.1924 + 29.3.1945
HENRYKA
SOWANOWITZ
* 17.1.1918
+ 19.3.1945

 KARL DUSCHECK
* 20.2.1898 + 22.3.1945
FRITZ GUBE
* 20.9.1904 + 22.3.1945

 HEINZ MARTEN
* 4.5.1920 + 22.3.1945
MARGR. LORENZ
* 28.11.1914 + 23.3.1945

 OTTO ABRAHAM
*    + 24.3.1945
GÜNTHER PUFF
*    + 25.3.1945

 OTTO BAUMANN
* 20.1.1912 + 25.3.1945
FRANZ ERNST
* 17.3.1915 + 25.3.1945

 FRANZ FISTER
*    + 25.3.1945
ANTON POISINGER
* 22.1.1896 + 25.3.1945



Auf den 6 Grabsteinen von der rechten Seite steht von links nach rechts Folgendes:

(Grabstein ist nicht beschriftet)

 (Grabstein ist nicht beschriftet)

 (Grabstein ist nicht beschriftet)

 GEORG
OSEIJANIK
* 31.3.1944 + 11.4.1945
UNBEK.
*    +

 A. PRIZIBILLA
* 11.1.1924 + 30.3.1945
REINH. FIRUSS
* 19.2.1926 + 30.3.1945

 WILLY FRINGS
* 17.4.1924 + 29.3.1945
KARL WOLF
* 16.11.1919 + 29.3.1945




Weiteres Bild von dem Kriegsgräberfeld.



Ruhet in Frieden
 
  Insgesamt: 151305 Besucher