verwehte-spuren
  -Yerseke
 
Denkmal:


Das Denkmal befindet sich an der Molenlaan 10a in Yerseke und soll an die Kriegsopfer aus dem 2. Weltkrieg von Yerseke erinnern.


Auf der Vorderseite steht Folgendes:

1940 - '45


IN HET VERZET VIELEN:

COR HIRDES, GEB. 11 - 8 - 1923
OVERL. IN HET CONCENTRATIEKAMP
BUCHENWALD 20 - 12 - 1944

WIM GUNNING, GEB. 12 - 1 -1922
OVERL. IN HET CONCENTRATIEKAMP
NEUENGAMME - HAMBURG 8 - 3 - 1945



Bild von der rechten Seite.


Auf der rechten Seite steht Folgendes:

DEN
VADERLANDT
GHETROUWE


GESNEUVELD:
MATR. 1e KL. BOONE PIET
MATR. 2e KL. STOBBELAAR FRANS
MARINIER VAN ESPEN KEES SERG.
SERG. PIETERSE WIM
SOLD. DAANE FINUS.



Bild von der Rückseite.


Auf der Rückseite steht Folgendes:

1945                                       1962

NEDERLANDS INDIE

BEDENKT DAT ZIJ HUN LEVEN GAVEN
VER VAN HUIS.
TIJDENS DE UITVOERING VAN HUN OPDRACHT
VOOR HET VADERLAND.

VERENIGING OUD MILITAIREN INDIEGANGERS



Bild von der linken Seite.


Auf der linken Seite steht Folgendes:

TER GEDACHTENIS AAN
DE BURGERSLACHTOFFERS
VAN DE 2e WERELDOORLOG


WEGGEZONDEN EN NIET TERUGGEKEERD

HENDRIK CHRISTIAANSE
OVERLEDEN OP 6 DECEMBER 1943 TE ELBING

JAN CORNELISSE
OVERLEDEN OP 30 APRIL 1945 TE PALLACH

ARBEIDSINZET DUITSLAND
1940 - 1945



Denkmal:

Bei dem Denkmal handelt es sich um 2 verschiedene niederländische MG-Bunker vom Typ Stekelvarken. Die beiden Bunker waren Teil der Zanddijkstelling und stehen am Zanddijk. Die Zanddijkstelling wurde Ende 1930 gebaut und verlief zwischen Yerseke und Hansweert. Am 15. Mai 1940 wurde die Zanddijkstelling durch deutsche Truppen eingenommen. Die beiden Bunker sind gut erhalten und wurden 1991 wegen Bauarbeiten an der Bahnlinie um ein paar Meter versetzt.



Bild von dem linken niederländischen MG-Bunker vom Typ Stekelvarken. Der Bunker hat insgesamt 3 Schießscharten.



Bild von dem rechten niederländischen MG-Bunker vom Typ Stekelvarken. Der Bunker hat insgesamt 2 Schießscharten.
 
  Insgesamt: 116222 Besucher