verwehte-spuren
  -Colijnsplaat
 
Gedenktafeln:


An der Havelaarstraat 36 befinden sich an der Kirchenmauer in Colijnsplaat 4 Gedenktafeln und ein Helm. Die drei obersten Gedenktafeln und der Helm sollen an die Prinses Irene Brigade erinnern. Die Prinses Irene Brigade hat am 25. November 1944 einen deutschen Angriff auf Colijnsplaat abgewehrt. Bei dem Angriff kamen deutsche Soldaten mit Booten aus Schouwen-Duiveland rüber. Sie wollten eine Schleuse sprengen, um Noord-Beveland zu überfluten. Des Weiteren wollte die deutschen Soldaten alle männlichen Bewohner von Colijnsplaat in die Kirche einsperren und diese in Brand stecken. Dieses wurde zum Glück durch die Prinses Irene Brigade und weiteren alliierten Soldaten verhindert. Die linke untere Gedenktafel soll an zwei niederländische Soldaten erinnern, die ihr Leben in Nederlands-Indie verloren haben.


Auf der linken oberen Gedenktafel steht folgendes:

TER HERINNERING
AAN HET AFWENDEN VAN
EEN DUITSE AANSLAG OP
DE SLUIS V/H WATERSCHAP
OUD EN NIEUW NOORD-
BEVELAND EN DEZE KERK
OP 25 NOVEMBER 1944


Auf der mittleren Gedenktafel steht folgendes:

(Abbildung: Wappen von Zeeland)
LUCTOR ET EMERGO

(Abbildung: Schleuse)

(Abbildung: Helm auf einem Kreuz)


Auf der rechten Gedenktafel steht folgendes:

UIT DANKBAARHEID
AAN M. NEERHOUT
M. L. FORTUIN
DE RECCE UNIT VAN DE
BRIGADE PRINSES IRENE
No 4 COMMANDO B. L. A.
LT I. J. HAVELAAR +


Auf dem Helm steht folgendes:

1E. LT. I. J. HAVELAAR
ROTTERDAM 19-3-1910 - COLIJNSPLAAT 25-11-1944


Auf der linken unteren Gedenktafel steht folgendes:

1945                                            1962

NEDERLANDS-INDIE

TER HERINNERING AAN DE GESNEUVELDE MILITAIREN
BEDENKT DAT ZIJ HUN LEVEN GAVEN TIJDENS DE UITVOERING
VAN HUN OPDRACHT VOOR HET VADERLAND

J. J. BOUTERSE   COLIJNSPLAAT   * 10-07-1927   + PALEMBANG   21-01-1950
L. CLEMENT   KORTINGE   * 27-04-1927   + KLUANG, MUARA TIRAU   01-09-1949

VER. OUD MILITAIREN INDIEGANGERS
 
  Insgesamt: 114942 Besucher