verwehte-spuren
  -Borssele
 
Informationstafel:


Die Informationstafel befindet sich an einer Sitzbank am Monsterweg 1 in Borssele und wurde 2016 enthüllt. Der Informationstext ist auf Niederländisch, Deutsch, Englisch und Französisch abgedruckt. Die Informationstafel hat die Nummer 384 von der Liberation Route Europe. Mehr Informationen zu der Informationstafel gibt es auf folgender Internetseite: www.liberationroute.com


Auf der Informationstafel steht auf der linken Seite auf Deutsch folgendes:

Die Provinz Zeeland und Flandern spielten
eine Schlüsselrolle am Ende des Zweiten
Weltkriegs. Vom 4. September bis zum 8.
November 1944 findet hier die Schlacht an der
Scheldemündung statt, mit dem Ziel, den Hafen von
Antwerpen einzunehmen. Nach einem erfolgreichen
  Landung der schottischen 156. und 157. Brigade der 52.
(Lowland) Division bei Baarland und Hoedekenskerke
zogen die Alliierten nach Ellewoutsdijk und Borssele.
Folgen Sie der Liberation Route und hören Sie die
Erfahrungen von Zivilisten und Soldaten.
Laden Sie kostenlos via www.liberationroute.com
herunter oder scannen Sie den QRcode.



Auf der Informationstafel steht auf der rechten Seite auf Deutsch folgendes:

Während des Zweiten Weltkrieges war die Küste
von Zuid-Beveland Teil des Atlantikwalls. In der
(damaligen) Gemeinde Borsele wurden 46
Verteidigungsanlagen gebaut. Die meisten befanden
sich im Deich beim 'Hoek van Borssele' (Stützpunkt
Blücher). In und um den Berg van Troje, wurden fünf
Bunker gefunden, einschließlich des
Krankenhausbunkers hierneben. Die Batterien standen
im Van Citterspolder (Stützpunkt Roon) und in
Ellewoutsdijk (Stützpunktgruppe Kurfürst). Nach der
Landung bei Baarland und Hoedekenskerke im Oktober
1944 zogen die Alliierten in Richtung Borssele. Dabei
kamen zwölf alliierte Soldaten ums Leben. Am 30.
Oktober wurde das Dorf, unter schweren Schäden,
befreit. Dies kostete sieben Menschen ihr Leben.



Weiteres Bild von der Informationstafel. In der Mitte von der Informationstafel sieht man ein Bild vom Victory in Europe Day in Borssele.


Links unten im Bild steht folgendes:

Parade in Borssele op de Victory in Europe Day door de Royal Artillery
Links op de achtergrond is de Berg van Troje te zien. (Bron: Bevrijdingsmuseum Zeeland)
 
  Insgesamt: 111311 Besucher