verwehte-spuren
  -Südlohn-Oeding
 
Denkmal:


Das Denkmal steht an einer T-Kreuzung zwischen der Hausnummer 28 und 29 in der Bauernschaft Hessinghook in Südlohn-Oeding Postleitzahl 46354 und soll an die Bomberbesatzung der Handley Page Halifax B. Mk. III, MZ 652/DY-Z vom 102 Squadron der Royal Air Force erinnern. Das Flugzeug wurde nachts auf dem Weg zur ersten Mission am 17. Juni 1944 in der Nähe dieser Stelle durch ein deutsches Jagdflugzeug abgeschossen. Dabei haben alle sieben Besatzungsmitglieder ihr Leben verloren und die Trümmer waren in einem Umkreis von 2 Kilometern verstreut. Die sieben Besatzungsmitglieder wurden erst auf den katholischen Friedhof von Oeding beigesetzt und am 05. Februar 1947 zum britischen Soldatenfriedhof in Reichswald bei Kleve umgebettet. Das Denkmal wurde am 08. August 2013 enthüllt.



Bild von der Gedenktafel von dem Denkmal. Auf der Gedenktafel sind Fotos von den sieben Besatzungsmitgliedern abgebildet.


Auf der Gedenktafel steht folgendes:

Zum Gedenken an die Besatzungsmitglieder von
Dedicated to the memory of the crew members of the

Handley Page Halifax B. Mk. III, MZ 652/DY-Z
No 102 Squadron Royal Air Force (RAF)


die am 17. Juni 1944 beim Absturz ihres Flugzeuges in der Nähe dieser Stelle ums Leben kamen.
who lost their lives when their plane came down here on June 17, 1944.


Flying Officer
William John Henry
Rushforth

34 Jahre
Kanada

Flying Officer
Austin Vaughan
Maxwell

Kanada

Pilot Officer
Norman William
Amstein

20 Jahre
Kanada

Pilot Officer
Leslie William Joseph
McKenna

18 Jahre
Kanada

Sergeant
Percy
Stamper

23 Jahre
England

Sergeant
Ernest Oswald
Walker

20 Jahre
Schottland

Sergeant
Ronald William
Peel

21 Jahre
England


Sie wurden auf dem britischen Ehrenfriedhof Reichswald bei Kleve begraben.
They are buried in the Reichswald Forest War Cemetery.
 
  Insgesamt: 111414 Besucher