verwehte-spuren
  Jahr 2020
 
Nachrichten aus der Provinz Zeeland zum Thema
2. Weltkrieg:


26. Februar 2020:

Das Memorial 40-45 Museum in Kapelle will umziehen und expandieren. Es benötigt dafür aber 3,6 Millionen €. Um dieses Geld aufzutreiben, gab es einen Empfang für ca. 50 Gäste in der französischen Botschaft in Den Haag, weil französische Soldaten eine wichtige Rolle bei der Befreiung von Kapelle spielten. Bei dem Empfang wurden drei Schecks mit einem Gesamtwert von 77.500 € für das Memorial 40-45 Museum ausgestellt.


Einen kleinen Bericht und ein Video dazu gibt es auf der Internetseite von Omroep Zeeland:

www.omroepzeeland.nl/nieuws/118380/Eerste-cheques-voor-verhuizing-oorlogsmuseum-Kapelle



27. Januar 2020:

Am 27. Januar 2020 wurde in der Provinz Zeeland in Middelburg, Vlissingen, Veere, Goes und Terneuzen an die vielen Opfer des Holcaust erinnert. Die Gedenken fanden an vorübergehende Denkmäler des Projekts Levenslicht statt.


Berichte und Videos dazu gibt es auf der Internetseite von Omroep Zeeland und PZC:

www.omroepzeeland.nl/nieuws/117794/Slachtoffers-Holocaust-herdacht-met-lichtgevend-monument

www.omroepzeeland.nl/nieuws/117812/Goesenaren-leggen-de-laatste-stenen-bij-het-Levenslicht

www.pzc.nl/zeeuws-nieuws/monument-van-licht-voor-slachtoffers-holocaust~a7ffb5fd/

www.pzc.nl/zeeuws-vlaanderen/oplichtende-stenen-als-symbool-voor-de-ruim-honderdduizend-holocaust-slachtoffers~a9ec343f/

www.pzc.nl/bevelanden/goes-heeft-tijdelijk-holocaust-monument-deze-dag-zet-je-weer-op-scherp~afeec097/



22. Januar 2020:

Bei der Sint Jacobskerk in Vlissingen fanden vom 22. Januar 2020 bis 23. Januar 2020 Filmaufnahmen für den Film " Slag om de Schelde" statt. Der Film soll Ende 2020 erscheinen.

Berichte und Videos dazu gibt es auf der Internetseite von Omroep Zeeland und PZC:

www.omroepzeeland.nl/nieuws/117682/Binnenstad-Vlissingen-totaal-omgebouwd-voor-filmopnames-Slag-om-de-Schelde-soldaten-cameraploegen-en-hakenkruizen

www.pzc.nl/walcheren/oorlog-in-de-vlissingse-binnenstad-honderd-rondjes-om-de-kerk-voor-2-5-minuut-film~ab9e5688/



13. Januar 2020:

Am 04. Mai 2020 (niederländischer Gedenktag an die Kriegsopfer) soll bei dem Gedenken in Middelburg, als erste Gemeinde in Zeeland, ein Kranz niedergelegt werden der auch an die deutschen Kriegsopfer aus dem 2. Weltkrieg erinnern soll. Nach Aussage von Bürgermeister Harald Bergmann ist es Zeit nach 75 Jahren nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, den Opfern auf beiden Seiten zu gedenken.


Berichte dazu gibt es auf der Internetseite von Omroep Zeeland und PZC:

www.omroepzeeland.nl/nieuws/117487/Duitse-krans-bij-dodenherdenking-in-Middelburg

www.pzc.nl/walcheren/voor-het-eerst-gaat-duitse-consul-een-krans-leggen-bij-dodenherdenking-in-middelburg~a5f11dde/



08. Januar 2020:

Am 07. Januar 2020 wurde an Mario Maas und Willy Verschraegen aus Koewacht ein Kristall mit dem Logo von 75 Jahren Freiheit durch den Bürgermeister von Terneuzen Jan Lonink überreicht. Mario Maas und Willy Verschraegen engagieren sich seit Jahren für die Weitergabe von Geschichten und Erinnerungen aus dem 2. Weltkrieg an die jüngeren Generationen.


Einen kleinen Bericht dazu gibt es auf der Internetseite von Omroep Zeeland:

www.omroepzeeland.nl/nieuws/117396/Aandenken-voor-vrijwilligers-die-oorlogsherinneringen-doorgeven
 
  Insgesamt: 167919 Besucher