verwehte-spuren
  Vf Bunker
 
Der Atlantikwall bestand aus vielen unterschiedlichen Bauwerken, die unterschiedlich gegen Bombentreffer geschützt waren. Einen direkten Bombentreffer konnten zum Beispiel die Regelbau Bunker vom Typ Ständig aushalten. Da ihre Decken und Wände sehr dick waren. Diese Bunker wurden mit einem St (für Ständig) gekennzeichnet. Die verstärkten feldmäßigen Bauwerke waren nicht so gut gegen Bomben geschützt. Die Decken und Wände waren nicht so dick wie die von den St Bunker. Diese Bauwerke bezeichnet man als Vf (für verstärkt feldmäßig). Davon wurden viele unterschiedliche Bauwerke auf Walcheren gebaut und einige sind davon noch erhalten geblieben.


Klein Mariekerke:


Bei der kleinen Bauernschaft Klein Mariekerke befindet sich dieser Vf Bunker. Er ist nicht freizugänglich, da er auf einem Privatgrundstück steht.



Dieser Vf Bunker befindet sich auf einem Bauernhof in der kleinen Bauernschaft Klein Mariekerke.



Kleverskerke:

In Kleverskerke befand sich früher ein Hauptquartier von einer Kompanie. Die Kompanie war teilweise in Vf-Bunkern untergebracht. Davon sind noch 3 Vf-Mannschaftsunterkunftsbunker und 2 Vf-Munitionslagerbunker vom Typ MG 53 vorhanden. Alle Vf-Bunker sind nicht zugänglich, da sie auf Privatgrundstücke stehen.

 

Bild von der Vorderseite vom ersten Vf-Munitionslagerbunker vom Typ MG 53. Er befindet sich am Oude Kleverskerkseweg.



Bild von der Rückseite vom ersten Vf-Munitionslagerbunker vom Typ MG 53. Von den zweiten Vf-Munitionslagerbunker vom Typ MG 53 der an der Dorpsstraat liegt, ist noch kein Bild von vorhanden.



Bild von der Vorderseite vom ersten Vf-Mannschaftsunterkunftsbunker. Er befindet sich auf einer Wiese und ist vom Oude Kleverskerkseweg und dem Weg van Kleverskerke nach Veere gut erkennbar.



Bild von der Rückseite vom ersten Vf-Mannschaftsunterkunftsbunker.



Bild von der Vorderseite vom zweiten Vf-Mannschaftsunterkunftsbunker. Er befindet sich auf einer Wiese und ist vom Nieuweweg und dem Weg van Kleverskerke nach Veere gut erkennbar.



Bild vom dritten Vf-Mannschaftsunterkunftsbunker. Dieser wurde in einen Vliedberg gebaut auf einer Wiese und ist vom Nieuweweg gut erkennbar.



Meliskerke:


Etwas außerhalb von Meliskerke in der Nähe vom Rapenburgseweg steht dieser Vf Beobachtungsbunker. Er wurde aus Formsteinen gebaut. Er ist nicht freizugänglich, da er auf einem Privatgrundstück steht.



Middelburg:


Der Vf Bunker steht auf einem Bauernhof am Veerseweg in Middelburg.



Der Vf Bunker steht auf dem Kanaaldijk bei Middelburg. In der Nähe von dem Bunker befand sich während des 2. Weltkrieges ein Scheinflughafen.



Weiteres Bild von dem VF Bunker.



Weiteres Bild von dem VF Bunker.



Diese Mauer am Kanaaldijk bei Middelburg wurde aus Formsteinen gebaut. An dieser Stelle lag eine Notbrücke. Die Notbrücke sollte eingesetzt werden, wenn die Brücke am Bahnhof in Middelburg zerstört gewesen wäre.



Weiteres Bild von der Mauer, die aus Formsteinen gebaut wurde. Rechts wo die Bäume stehen, befand sich während des 2. Weltkrieges eine Schießbahn, auf der auch Hinrichtungen stattgefunden haben.



Serooskerke:


Dieser Vf Bunker steht in der Nähe von der Kabelschaltstelle in Serooskerke.



Zoutelande:


Die Reste von diesem Vf Bunker befinden sich in einem Waldstück in Zoutelande. Das Waldstück befindet sich an der Kreuzung Bosweg/Noordendolfer. Wahrscheinlich wurde dieser Vf Bunker als Unterstand für ein Suchlicht genutzt.
 


Weiteres Bild von den Resten vom Vf Bunker.



Vlissingen:


In dem Bereich vom Nollebos in Vlissingen befand sich früher ein Bunkerdorf aus vielen verstärkten feldmäßigen Bunkern. Die meisten Bunker wurden durch die Bombardierungen des Deiches und der damit verbundenen Überflutung von Walcheren zerstört. Zwei Vf Bunker sind noch erhalten geblieben und von einem weiteren sind noch die Betonreste vorhanden. Des Weiteren ist in diesem Gebiet auch noch ein Tobruk erhalten.



Weiteres Bild von dem verstärkten feldmäßigen Bunker, der in der Nähe vom Nollepad steht. Der andere Vf Bunker befindet sich auf einer Insel.



Bild von den Betonresten eines Vf Bunkers.



Bild von dem Tobruk, der sich neben dem Zwanenburgsewege befindet.



Vrouwenpolder:


Dieser Vf Bunker steht auf einem Privatgrundstück an der Lepelstraat in Vrouwenpolder und ist stark zugewachsen.
 
  Insgesamt: 99372 Besucher